Free Book Online
Book Die Frauenfigur in der (west-)europäischen Literatur um 1800 in Austens 'Emma', Flauberts 'Madame Bovary' und Fontanes 'Effi Briest'

Pdf

Die Frauenfigur in der (west-)europäischen Literatur um 1800 in Austens 'Emma', Flauberts 'Madame Bovary' und Fontanes 'Effi Briest'

4.3 (3600)

Log in to rate this item

    Available in PDF - DJVU Format | Die Frauenfigur in der (west-)europäischen Literatur um 1800 in Austens 'Emma', Flauberts 'Madame Bovary' und Fontanes 'Effi Briest'.pdf | Language: GERMAN
    Nikola Schulze (Author)

    Book details


Masterarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,7, Ruhr-Universitä:t Bochum (Germanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Schrift hat in der Geschichte der Menschheit stets eine bedeutende Rolle gespielt. Mit der Literatur im engeren Sinne, vor allem seit Erfindung des Buchdrucks, wurde und wird das Leben vieler Menschen revolutioniert. Literatur hat die Menschen von jeher bewegt, beeindruckt und zum Nachdenken veranlasst. Die vorliegende Arbeit widmet sich der Frage, in welchem Maß: Literatur Einfluss auf eine Gesellschaft hat. Da es aber viele Aspekte gibt, unter denen man diese Beziehung untersuchen kann, werde ich mich auf ein Thema beschrä:nken, an dem man meiner Meinung nach besonders diesen Einfluss bemerken kann: Die Darstellung der Frau. Das 19. Jahrhundert bietet dabei den reichhaltigsten Hintergrund, da hier bereits eine Menge Literatur in Form von Zeitungen, Romanen oder wissenschaftlichen Abhandlungen existierte, die von immer mehr Menschen gelesen wurden. Besonders die Erziehungsromane erhielten Einzug in die bü:rgerlichen und adeligen Haushalte. Gesellschaftlich ist das 19. Jahrhundert ein Zeitalter der Umbrü:che: Revolutionen, Kriege, die soziale Frage und die Industrialisierung machen die Menschen sowohl geistig als auch kö:rperlich mobil. Die Printmedien waren dabei ein wichtiger Begleiter. Diese Arbeit will versuchen, die Aspekte der Gesellschaftsforschung mit denen der Literaturanalyse zu verbinden und zieht dazu je einen ausgewä:hlten Roman der Englä:nderin Jane Austen, des Franzosen Gustave Flaubert und des Deutschen Theodor Fontane heran, um die tatsä:chliche Stellung der Frau im westlichen Europa des 19. Jahrhunderts mit ihrer Darstellung in der Literatur zu vergleichen und einen Zusammenhang bzw. eine Wechselwirkung aufzuzeigen. Dabei soll auch auf die Verä:nderung bzw. Entwicklung der Lage der Frau eingegangen werden. Es stellt sich die Frage, ob die Literatur ihrer Zeit voraus war,
3.5 (3635)
  • Pdf

*An electronic version of a printed book that can be read on a computer or handheld device designed specifically for this purpose.

Formats for this Ebook

PDF
Required Software Any PDF Reader, Apple Preview
Supported Devices Windows PC/PocketPC, Mac OS, Linux OS, Apple iPhone/iPod Touch.
# of Devices Unlimited
Flowing Text / Pages Pages
Printable? Yes

Book details

  • PDF | 72 pages
  • Nikola Schulze (Author)
  • GRIN Verlag GmbH (30 Sept. 2010)
  • German
  • 3
  • Reference

Read online or download a free book: Die Frauenfigur in der (west-)europäischen Literatur um 1800 in Austens 'Emma', Flauberts 'Madame Bovary' und Fontanes 'Effi Briest'

 

Review Text


Name:
Email*:
The message text*: